Notfalltraining für Heilpraktiker & Physiotherapeuten

Mit Thomas Mannes

Kurstermine:

29ten & 30ten Januar 2022

Werden Sie der Erwartungshaltung der Patienten gerecht.

Notfälle im Alltag und Praxis

Akut lebensbedrohliche Notfälle können uns zu jederzeit im Alltag, sowie auch im täglichen Praxisbetrieb begegnen. Besonders von Heilpraktikern werden seitens des Gesetzgebers deutlich höhere Kenntnisse und Fähigkeiten erwartet als von einem Laien, demnach muss in einem Notfall – im Rahmen der gesetzlich zugelassenen Möglichkeiten – die bestmögliche Erstversorgung gewährleistet werden, bis ein Arzt oder der Rettungsdienst die weitere Behandlung des Patienten übernimmt.

Notfallsituationen, wie zum Beispiel eine anaphylaktische Reaktion wie sie häufiger in Naturheilpraxen vorkommen kann, aber auch Kreislaufstörungen, sowie akut neurologische Defizite verlangen ein auf die Notfallsituation angepasstes und professionelles Handeln.

Die Teilnehmerzahl ist von (mindestens 4) auf 8 Teilnehmer/innen begrenzt, um Ihnen ausreichend Gelegenheit für intensives Training und interaktive, praktische Übungen in der Gruppe zu geben.

Dieser Kurs bietet einen systematischen Überblick, was in welcher Notfallsituation Schritt für Schritt zu tun ist. Theoretische Module mit anschaulichen Darstellungen im Wechsel mit praktischen Übungen und Skill- Trainings vertiefen das Gelernte.

In einer Notfallsituation werden Sie leichter in der Lage sein, Ihr Wissen abzurufen und lebensrettende Versorgungsstrategien und Fertigkeiten anzuwenden, um mögliche Notfälle souverän versorgen zu können.

Neben den Grundlagen der Ersten- Hilfe werden auch die Versorgung von Notfallbildern mit erweiterten Maßnahmen sowie mit Hilfsmitteln wie sie Ihnen in der Praxis zur Verfügung stehen, zum Beispiel die Verwendung eines AED im Rahmen der Reanimation, die Sauerstofftherapie bzw. das eskalierende Atemwegsmanagment in einer Notfallsituation, die Anlage eines peripheren Venenkatheters sowie die Medikamentengabe abgestimmt auf die verschiedenen Notfallbilder vermittelt.

Themen des Kurses

Empfehlungen nach aktuellen Leitlinien

 

Reanimation und Defibrillation mit automatischen externen Defibrillatoren (AED´s)

Notfalldiagnostik nach aktuellen Standards, sowie die professionelle Notfallanamnese

Wichtige Notfallmedikamente und deren Indikation, Kontraindikation, Dosierung sowie die Pharmakologie (Kurzpharmakologie)

Zusammenarbeit mit Rettungsdienst sowie die professionelle Patientenübergabe und Notfalldokumentation mit relevanten Parametern

Atemwegs-Management: Absaugung, Beutel-Masken-Beatmung, Handhabung der Sauerstoffgabe, Vernebler, Guedel/ Wendeltuben, sowie Larynxtubus

 

Notfallbilder wie Asthmaanfall, Krampfanfall, Schlaganfall, Hypo- /Hyperglykämie, orthostatische Dysregulation, akutes Koronarsyndrom, Anaphylaxie

Gerne erstellen wir hierzu für Sie in Absprache ein individuelles Schulungskonzept, das inhaltlich und zeitlich genau zu Ihren Bedürfnissen und Anforderungen passt. 

Interessiert? Kontaktieren Sie uns!